13 Bewohner mussten in Sachsenheim ihre Wohnungen verlassen Brand in Garage – Haus evakuiert

Von
Ein Brand in Sachsenheim war letztlich schnell unter Kontrolle.⇥ Foto: Martin Kalb

Weil ein Papiermüll-Container in einer Tiefgarage brannte, musste die Feuerwehr in Großsachsenheim mit einem Großaufgebot anrücken.

Wegen eines Mülltonnenbrands in einer Tiefgarage musste am Freitag in Großsachsenheim ein Mehrfamilienhaus evakuiert werden, wie das Polizeipräsidium Ludwigsburg mitteilt. Aus noch unbekannter Ursache war der Inhalt eines Papiermüll-Containers in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Berntalstraße in Brand geraten.

Anwohner bemerkten Rauch und alarmierten daraufhin die Feuerwehr. Ingesamt 41 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Sachsenheim, Oberriexingen und Bietigheim-Bissingen evakuierten aufgrund der starken Rauchentwicklung die 13 anwesenden Bewohner und hatten in der Folge den Brand schnell gelöscht. Anschließend musste die Tiefgarage noch etwa eine Stunde durchgelüftet werden.

Nach erstem Augenschein sind Gebäudeteile durch den Brand allerdings nicht in Mitleidenschaft gezogen worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Die Polizei schließt nach aktuellem Stand der Ermittlungen nicht aus, dass der Brand durch eine achtlos weggeworfene Zigarettenkippe entstanden ist.

 
 
- Anzeige -