36 000 Euro Schaden bei Verkehrsunfall Fahrer gerät auf Gegenspur

Von
Die Polizei musste am Montag, 10. Februar, zu einem Unfall am Grotztunnel ausrücken.⇥ Foto: Helmut Pangerl

Am Montag, 10. Februar, km ein 81-Jähriger mit seinem Auto auf die Gegenspur und prallte auf einen Ford.

Schaden von etwa 36 000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Montag gegen 21.20 Uhr in Bissingen. Wie die Polizei mitteilt, kam ein 81 Jahre alter Mann aus Richtung des Grotztunnels und wollte in die Kayhstraße einfahren. In der Kurve geriet er auf die Gegenspur und stieß mit einem Ford zusammen, dessen 32-jähriger Fahrer sich auf der rechten Spur auf Höhe des Steinbruchs befand. Der 81-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu.

 
 
- Anzeige -