Auf Bauernhof in Ditzingen Kind stirbt bei tragischem Unfall

Von red
Die Polizei war bei einem tragischen Unfall im Einsatz. Foto: dpa/Friso Gentsch

Bei einem tragischen Unfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen stirbt am Freitag ein achtjähriges Kind – überfahren vom Vater.

Bei einem tragischen Unfall auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Ditzingen ist am Freitag ein achtjähriges Kind tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, machte der Vater am Nachmittag gegen 16.45 Uhr mit einem Radlader Verladearbeiten in einer Scheune des Anwesens. Das Kind fuhr im Führerhaus des Radladers mit.

Kind rutscht vom Sitz und wird überrollt

Vermutlich beim Rückwärtsfahren rutschte das Kind vom Vater unbemerkt von der Sitzgelegenheit, stürzte aus dem Führerhaus zu Boden und wurde von dem Radlader überrollt. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsversuche erlag das Kind seinen schweren Verletzungen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat einen Gutachter hinzugezogen.

 
 
- Anzeige -