Wirklich das letzte? Bausa: Neues Album im November

Von
Bausa gestaltet sein neues Album-Cover. Foto: Screenshot

Der Bietigheim-Bissinger Rapper gibt den Veröffentlichungstermin bekannt. Bereits jetzt erscheint ein neuer Song plus Video.

Rapper Bausa gibt Details zu seinem neuen Studioalbum bekannt. Dieses soll laut Internetseite am 27. November erscheinen. Ab sofort gibt es eine neue Single plus Musikvideo. In den kommenden Wochen soll es nach BZ-Infos weitere Details geben.

Auf Instagram hat der Bietigheim-Bissinger Künstler Kurzclips mit dem Titel „Wie entsteht das teuerste Albumcover?“ veröffentlicht. Darin hört man Bausa sagen: „Das ist nicht nur ein Album-Cover, das ist Kapitalismus-Kritik, das ist Kunst.“ Was der Rapper glaubt, dass Andy Warhol dafür mit ihm machen würde, bitte selbst anhören. Später hebt Bausa in einer Bietigheimer Bankfiliale 20 000 Euro ab – in 100 Euro-Scheinen. Daraus bastelt er das Cover. Am Ende sprüht er mit roter Farbe „100 Pro“ darauf – der Titel des Longplayers. Der neue Song inklusive Video mit Rapper-Kollege Bozza heißt „Selfmade Babylon“. In der Vergangenheit hatte Bausa angekündigt, dass das nächste Album das letzte ist. Gründe hatte er nicht genannt. Laut Insidern könnte die Aussage aber durchaus zweideutig zu verstehen sein.

www.bausashaus.de

www.instagram.com/bausashaus

 
 
- Anzeige -