Bietigheim-Bissingen Von Zunftmeistern, Weingeistern und Mistelhexen

Von Susanne Yvette Walter
Zum Brauchtumsabend der Wobachspatzen kamen auch die Nashörner Obergrombach in die Aurainhalle. Foto: /Oliver Bürkle

Beim Brauchtumsabend der Bietigheimer Wobachspatzen wird klar: Brauchtum hat viele Gesichter

Zunftmeister Fahnenschwinger, Weingeister, Mistelhexen und viele Narren mehr geben sich am Samstagabend ein Stelldichein in der Bietigheimer Aurainhalle. Guggenmusiker rücken ihr Instrument in Position, wärmen ihr Mundstück an – der Brauchtums-abend der Wobachspatzen, der traditionsreichen Bietigheimer Karnevalsgesellschaft, kann beginnen. Beim Empfang in der Eingangshalle sehen sich Narren aus dem Ländle endlich wieder, die Zunftmeister allen voran – doch eigentlich gibt es „Großkopfete“ in der Fünften Jahreszeit gar nicht. Eine bunte Schar an närrischen Gästen gestaltet den Brauchtumsabend gemeinsam mit der traditionsreichen Bietigheimer Karnevalsgesellschaft.

Treffen unter Freunden

Es ist ein Treffen unter Freunden mit eigenen Ritualen. Wenn jemand davon erzählen kann, dann ist das Kendra Kroll-Kunz. Sie ist wenig über 40 Jahre alt und seit 37 Jahren im Verein. Und: Sie führt durch das Programm. Ihr ganzes Leben hat das närrische Leben in den Reihen der Wobachspatzen geprägt. „Wir sind eine Familie. Teilweise kennen wir uns seit unserer Kindheit. Es ist immer wieder ganz arg schön, wenn wir uns wiedersehen, vor allem dann, wenn man sich das ganze Jahr nicht gesehen hat“, sagt sie. Genau das sei tatsächlich das Besondere am Fasching.

Die Wobachspatzen mischen närrische Prägungen und halten nicht nur die Bräuche der schwäbisch-alemannischen Fasnet hoch. „Tatsächlich zählen auch Gardetänze zum karnevalistischen Brauchtum. Die Maskentänze gehören zur schwäbisch-alemannischen Fasnet. Wir haben auch karnevalistische Anteile. Ich mag das, wenn sich die Traditionen mischen. Gegensätzliches kommt bei uns geschmeidig zusammen. Bei den Wobachspatzen haben wir Elferräte, Gardetanz und Maskengruppen. Das beißt sich nicht. Das ist das Besondere“, betont sie.

Gäste bewirten

Die Stadtnarren, die Maskengruppe der Wobachspatzen, überlassen die Programmgestaltung dieses Mal den anderen und verlagern sich auf die Bewirtung der Gäste. „Die Fahneneschwinger sind bei uns nur im Ursprung eine Brauchtumsgruppe. Sie zeigen ihre Schwarzlicht-Show mit moderner Musik. Ich glaube, genau das ist wichtig. Wenn man als Verein überleben will, muss man mit der Zeit gehen. Man braucht pfiffige Musik“, sagt Kroll-Kunz. Wenn man sehe, wie viele junge Leute es im Verein gibt, dann könne man sagen, „dass es gut läuft. Wir haben die Spätzles, die Minis, die Kinder- und Jugendgarde und auch in der Prinzengarde sind noch junge Erwachsene. Auch bei der Guggenmusik und bei den Stadtnarren hüpfen so kleine Stadtnarren durch die Gegend“, beschreibt Kendra Kroll-Kunz die Struktur.

Michael Molnar, der Vorsitzende der Wobachspatzen, zählt auf, was der Brauchtumsabend zu bieten hat: „Wir haben allein drei Gast-Guggen da, die Nashörner aus Obergrombach, die Hofener Scillamännle und die Los Titzos aus Ditzingen und natürlich unsere eigene Gugge, die Immortalis.“ Die Guggenmusiker der Wobachspatzen stellen ihr neues Logo vor – auch das ist ein wichtiger Punkt im Programm. Die Hörnleshasen aus Stuttgart Weil im Dorf grätschen rein. Das Geschwisterpaar Lena und Julia Haas tanzt für die Gäste.

Weingeister mit Brauchtumstanz

Die Leuchstab-Majoretten aus Sulzbach setzen ebenfalls Lichtreflexe in die dunkle Winternacht. Es gibt sogar kleine Musical-Inszenierungen einmal von der Kinder- und Jugendgarde der Wobachspatzen aus „König der Löwen“ und einmal von der Priga, der Prinzengarde der Wobachspatzen mit „Chicago“. Der Brauchtumstanz kommt in diesem Jahr von den Fellbacher Weingeistern. DJ Max leitet über zur Faschingsparty mit offenem Ende.

Einer der Gastnarren, Jens Neumann aus Neckarweihingen, steht am Rand und schaut dem bunten Treiben aufmerksam zu: „Der Winter geht einfach viel schneller vorbei, wenn man mittendrin ist in der närrischen Gesellaschaft“, sagt er. bz

 
 
- Anzeige -