Bietigheim-Bissingen/Zirl Niederlassung in Österreich

Von
Das Gebäude besteht aus drei oberirdischen Geschossen auf einer Gesamtnutzungsfläche von rund 1500 Quadratmetern⇥ Foto: Dürr Dental

Für einen Neubau des Bietigheimer Unternehmens im Tiroler Zirl ist die Fertigstellung für Herbst 2021 geplant.

Im Tiroler Zirl fand jetzt der offizielle Spatenstich zum Neubau der österreichischen Niederlassung von Dürr Dental statt.

Dazu reisten Martin Dürrstein, Geschäftsführer der Dürr Dental Gruppe nach Zirl.  „Trotz der aktuellen Lage möchten wir wie geplant nachhaltig investieren und unser Bauvorhaben planmäßig starten. Mit dem Neubau entsteht in der Nähe von Innsbruck ein innovativer und nachhaltiger Standort“, so Martin Dürrstein.

Das neue Betriebsgebäude der Dürr Dental Austria GmbH wird im Gewerbegebiet „Zirler Wiesen“ auf einer Grundstücksfläche von rund 2100 Quadratmetern errichtet. Das Gebäude besteht aus drei oberirdischen Geschossen. Diese erstrecken sich auf einer Gesamtnutzungsfläche von rund 1500 Quadratmetern und bieten Platz für unterschiedliche Nutzungszwecke, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

„Mit dem neuen Gebäude schaffen wir für unsere österreichischen Mitarbeiter einen attraktiven Arbeitsplatz. An einem optimalen Standort gelegen wird das  moderne Schulungszentrum für unsere Kunden aus ganz Österreich und Teilen von Norditalien ideal erreichbar sein“, so Günter Schernthaner, Geschäftsführer der GmbH.

Praxis und Showroom

Neben Schulungsräumen und Büroflächen umfasst der Neubau auch Werkstatt- und Laborflächen sowie eine Zahnarztpraxis zur Vermietung.  Dazu kommt ein Showroom für Kundenveranstaltungen. Durch eine Grundwasser-Wärmepumpe wird das Gebäude beheizt wie auch gekühlt. Eine Photovoltaikanalage am Dach produziert die Energie für Heizung, Kühlung und Lüftung.

Die Fertigstellung für den Neubau in Österreich ist für Herbst 2021 geplant. Dank einer sorgfältigen Konzipierung des Gebäudes würden sich auch künftig problemlos bauliche Erweiterungen umsetzen lassen.

 
 
- Anzeige -