BZ-Aktion Entwicklung in Tansania macht Mut

Von
Rolf Schnee, Vorsitzender des Vereins „Kusaidia Afrika“ war in Tansania und hat sich dort unter anderem mit den Mädchen der Sekundarschule in Madunga getroffen und sich über deren Schulbildung informiert. Foto: Kusaidia Afrika

Rolf Schnee, Vorsitzender des Bietigheim-Bissinger Vereins „Kusaidia Afrika“, berichtet über die Fortschritte im Schulbereich und Gesundheitswesen in Tansania.

Auch wenn in Teilbereichen noch nicht alles wunschgemäß läuft, macht die Weiterentwicklung in der ostafrikanischen Region Mbulu dem Vorsitzenden des gemeinnützigen Bietigheim-Bissinger Vereins „Kusaidia Afrika“, Rolf Schnee, Mut. Die Zwischenbilanz der 2001 gegründeten, 83 Mitglieder zählenden Gemeinschaft fällt bezüglich des Schulterschlusses mit den hilfsbedürftigen Menschen in Tansania positiv aus.

„Wir konnten unsere Projekte vor Ort im vergangenen Jahr mit rund 32 000 Euro unterstützen. Insbesondere war dies auch durch die seit Jahren großzügigen Spenden aus der BZ-Aktion Menschen in Not möglich“, sagt Schnee und ergänzt: „Die Betroffenen in Tansania sind den BZ-Lesern und den Verantwortlichen der Hilfsaktion dafür sehr dankbar. Allen voran Bischof Antony Lagwen und die nimmermüde Ärztin und Krankenhaus-Managerin Schwester Basilisa Panga.“

Verwendung der Spendengelder

Er und Dr. Michael Lutz-Dettinger waren, wie berichtet, Ende Februar/Anfang März dieses Jahres in der Diözese Mbulu, um sich durch Besichtigungen und viele Gespräche ein Bild von der aktuellen Situation beziehungsweise von der Verwendung der Spendengelder zu machen. Hilfen, die neben der BZ-Aktion auch beispielsweise aus Mitgliedsbeiträgen und aus Spenden der katholischen Kirchengemeinde Ingersheim/Pleidelsheim, der Stadt Bietigheim-Bissingen und der katholischen Kirchengemeinde Zum Guten Hirten Bissingen stammen.

Schwerpunkte der Gespräche in Mbulu waren das seit Jahren im Gesundheitsbereich geförderte Laboranten-Kolleg und im schulischen Bereich die Schulpatenschaften beziehungsweise Beiträge fürs Schulgeld von rund 35 Schülern, deren Eltern die geforderten Summen einfach nicht aufbringen können (Maxime: Zuschüsse und Darlehen). Hier gibt es trotz der von Schnee und Lutz-Dettinger mit Nachdruck angemahnten praktischen Umsetzung nach wie vor Handlungsbedarf. Erfolgreich wurden aber im Schulbereich die Projekte Einfriedung der Schlafräume der Mädchen-Sekundarschule in Madunga und der Einbau eines festen Fußbodenbelags im Mehrzweckraum der Sanu-Sekundarschule in Mbulu fertiggestellt. „Das ist sehr schön geworden“, freut sich Schnee.

Ausbildung der Laboranten

Was das Laboranten-Kolleg in Dareda anbelangt, macht die staatliche Forderung, die Ausbildung der Laboranten von zwei auf drei Jahre mit dem Ziel ein Diplom zu erhalten, auszuweiten, sehr zu schaffen (die BZ berichtete). Um das umzusetzen, bedarf es mehr und höher qualifizierter Lehrer, aber auch mehr Räumlichkeiten und Geräte. Der „Kusaidia-Afrika“-Sprecher machte Bischof Lagwen darauf aufmerksam, dass der Bietigheim-Bissinger Verein diese Herausforderung nicht alleine stemmen könne.

Umso erfreulicher und ermutigender sei es für Schnee und seinen Verein, dass der Bischof persönlich eine Spendenaktion in seiner Diözese initiiert hat, die immerhin zu zwei neuen Schulräumen geführt hat Diese werden derzeit dank beachtlicher Eigenleistungen gebaut.

Auch im neuen Jahr will „Kusaidia Afrika“ mit den Geldern der BZ-Aktion Menschen in Not vor allem das Laboranten-Kolleg für die Ausbildung der Laboranten für Krankenhäuser und Kranken-Stationen im Rahmen eines Fünf-Jahre-Plans unterstützen. „Wir sind zuversichtlich, dass wir auch diese sehr wichtige und schwierige Aufgabe schaffen“, hofft Schnee einmal mehr und gerade in dieser Phase der Weiterentwicklung auf Spendengelder auch aus der BZ-Aktion. Denn Investitionen in die Bildung seien nicht nur für die Laboranten ein relevanter Schritt in Richtung Hilfe zur Selbsthilfe, sondern würden auch zur Selbstständigkeit und politischen Stabilisierung des ganzen Landes beitragen, so der Vereinsvorsitzende.

www.kusaidia-afrika.de

 
 
- Anzeige -