Die Gemeinde hat nun ein überdachtes Wartehäuschen Moderne Bushaltestelle für Erligheim

Von Gabriele Szczegulski
Erligheims Bürgermeister Rainer Schäuffele (links) und Investor Samet Cihanoglu (Dritter von links) von der Kirchheimer Firma ASC Wohnen weihten die neu gestaltete, moderne Bushaltestelle mit Überdachung in der Löchgauer Straße 8 ein. ⇥ Foto: Werner Kuhnle

Die Firma ASC Wohnen und die Gemeinde Erligheim erstellten gemeinsam eine neue überdachte Haltestelle an der Löchgauer Straße 8.

Schon als in der Löchgauer Straße 8 in Erligheim noch die Volksbank ansässig war, gab es vor dem Gebäude, auf dem Grundstück der Bank, eine Bushaltestelle. Während der Bauarbeiten zu dem neuen Gebäude, das die Kirchheimer Firma ASC Wohnen von Samet Cihanoglu erstellte, gab es eine Behelfsbushaltestelle. Seit Dienstag steht nun eine modern gestaltete neue Haltestelle mit einer Überdachung als Schutz vor Regen oder Schnee vor dem Neubau.

Der Investor des Gebäudes, Samet Cihanoglu, schloss mit der Gemeinde einen Vertrag, dass auf dem ihm gehörenden Grundstück dauerhaft eine Bushaltestelle stehen darf. Und er bestand darauf, so sagt er im Gespräch mit der BZ, das Bauwerk selbst zu gestalten, „damit es zu der modernen Architektur des Hauses passt“. Die Firma ASC Wohnen übernahm auch 50 Prozent der Kosten von 15 000 Euro, die restlichen 50 Prozent zahlte die Gemeinde. „Mir ist es wichtig, dass es in Erligheim zentral eine Bushaltestelle gibt, die auch etwas hermacht, dafür investiere ich gerne“, so Cihanoglu.

In dem Gebäude hinter der Haltestelle gibt es acht Wohnungen, die allesamt verkauft und schon bezogen oder bezugsfertig sind, sowie ein Ladengeschäft. „Da wir auch auf die Wünsche der Bürgerschaft hören wollen, wollen wir dort am liebsten eine Apotheke integrieren“, sagt Cihanoglu. Doch noch hat er keinen Mieter für die Gewerbefläche. „Ich werde noch ein paar Wochen warten, dann muss ich leider die Immobilie anderweitig vermieten“, sagt er.

Interessenten aus anderen Wirtschaftsbereichen gebe es für die Gewerbeimmobilie, so Cihanoglu. Bisher hat Erligheim für seine 3200 Einwohner keine Apotheke, sie stehe aber laut Bürgermeister Rainer Schäuffele auf der Wunschliste der Bürger. Zudem, so Samet Cihanoglu, liege das Gebäude an der stark befahrenen Löchgauer Straße, die für potenzielle Kundschaft sorge.

 
 
- Anzeige -