Feuer in Ingersheim Garagenkomplex gerät in Brand

Von
Zum Brand in Großingersheim rückten die Wehren aus Ingersheim und Bieitgheim-Bissingen aus. Foto: Martin Kalb

50 000 Euro Schaden sind die Bilanz eines Feuers in Großingersheim.

Den Brand eines Garagenkomplexes in Ingersheim meldete das Polizeipräsidium Ludwigsburg am Dienstagmorgen. Die Freiwilligen Feuerwehren Ingersheim und Bietigheim-Bissingen rückten am frühen Dienstagmorgen, gegen 4.30 Uhr, in den Christian-Härle-Weg in Großingersheim aus, nachdem ihnen ein Brand in einem Garagenkomplex gemeldet worden war.

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer, das alle drei Garagen des Komplexes in Mitleidenschaft zog, zügig löschen. Durch die Hitzeentwicklung entstand im Lack der Fahrzeuge, die sich im Innern der Garagen befunden hatten, Blasen. Darüber hinaus wurden sie nach den bisherigen Erkenntnissen nicht beschädigt. Der Gebäudesachschaden dürfte sich auf rund 50 000 Euro belaufen, teilt die Polizei mit. Die zugehörigen Wohnhäuser blieben unversehrt. Diese sind durch einen separaten Weg vom Garagenkomplex getrennt. Bislang ist die Ursache der Brandentstehung unklar.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (07141) 189 an die Kriminalpolizei zu wenden.

 
 
- Anzeige -