Feuerwehreinsatz in Sachsenheim Realschule wegen brennendem Mülleimer evakuiert

Von
Ein brennender Mülleimer in der Eichwald-Realschule löste am Freitag einen Feuerwehreinsatz aus.⇥ Foto: Leon Härter

Gegen 11.20 Uhr hat am Freitag ein Lehrer auf der Jungen-Toilette im Erdgeschoss einen brennenden Abfalleimer entdeckt.

Schreck für die Schülerinnen und Schüler und die Lehrer der Eichwald-Realschule vor der Pause. Gegen 11.20 Uhr entdeckte am Freitag ein Lehrer auf der Jungen-Toilette im Erdgeschoss einen brennenden Abfalleimer. Geistesgegenwärtig löschte der aufmerksame Lehrer den Brand.Vorsorglich wurde das gesamte Schulgebäude komplett evakuiert. Die Freiwilligen Feuerwehren Sachsenheim und Bietigheim-Bissingen waren mit insgesamt sieben Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften im Einsatz.

Mit Wärmebildkameras haben die Feuerwehrleute den Brandort kontrolliert und nach Auskunft des Sachsenheimer Feuerwehrkommandanten Philipp Rousta mit einem Spezial-Gebläse das Schulgebäude rauchfrei geschaffen. Von der Evakuierung der Eichwald-Realschule waren 380 Schülerinnen und Schüler sowie 36 Lehrkräfte betroffen.

Für die Schülerinnen und Schüler in dem von dem Brand betroffenen Bereich, war nach dem Feuerwehreinsatz vorzeitig Unterrichtsschluss.

Die Polizei ermittelt nach Auskunft von Polizeisprecher Peter Widenhorn, nun wegen Brandstiftung.

 
 
- Anzeige -