Handballerinnen der SG BBM in Montenegro Trio aus Bietigheim bei U17-EM

Von
Die Bietigheimerinnen Gianina Bianco, Magdalena Probst und Matilda Ehlert (von links) spielen für die U17.⇥ Foto: Marco Wolf

In Montenegro sind Gianina Bianco, Magdalena Probst und Matilda Ehlert von der SG BBM vertreten.

Drei Spielerinnen der SG BBM Bietigheim sind aktuell mit der Deutschen Nationalmannschaft bei der U17-Europameisterschaft in Montenegro am Start. Als Vorrundenzweiter der Gruppe D qualifizierte sich das Team mit Magdalena Probst, Matilda Ehlert und Gianina Bianco für die am Dienstag beginnende Hauptrunde.

Zum Auftakt besiegte das Team von Trainer Gino Smits Tschechien mit 40:28. Danach setzte es gegen Mitfavorit Rumäninnen eine 24:27-Niederlage. Durch einen 33:26-Sieg gegen Frankreich schaffte die von Kapitänin Magdalena Probst angeführte deutsche Auswahl den Sprung unter die besten Acht.

In der Hauptrunde trifft Deutschland am Dienstag auf Norwegen und am Mittwoch auf die den Jugendbereich dominierenden Ungarinnen. „Das sind schwierige Gegner“, weiß Matilda Ehlert, „aber wir haben das Ziel, jedes Spiel zu gewinnen.“ Die beiden besten Mannschaften jeder Hauptrundengruppe qualifizieren sich fürs Halbfinale, die Dritt- und Viertplatzierten spielen um die Plätze 5 bis 8.

Das Abenteuer EM kann die 16-jährige Rückraumspielerin noch nicht richtig fassen. „Das ist mega, einfach Hammer“, staunt Ehlert. „Dass so etwas in der aktuellen Situation möglich ist, wirkt beinahe unrealistisch. Aber es macht richtig Spaß und wir genießen dieses Erlebnis.“

 
 
- Anzeige -