Heavy Metal Metallica tritt an zwei Tagen im Videospiel Fortnite auf

Von dpa
Metallica-Auftritt im Olympiastadion in München. Foto: Sven Hoppe/dpa

Sie haben schon überall Konzerte gespielt. Nun wird Metallica auch die digitale Welt betreten - und zwar in einem berühmten Videospiel.

Berlin - Metallica wird im Videospiel Fortnite auf der virtuellen Bühne auftreten. Unter dem Titel "METALLICA:FUEL.FIRE.FURY" werde es am 22. und 23. Juni jeweils drei Live-Performances zu unterschiedlichen Uhrzeiten geben, teilte Universal Music am Donnerstag mit. Diese seien innerhalb des Spiels nur für die Spielerinnen und Spieler zugänglich. 

Die US-Amerikaner seien zudem die erste Band, die bei Fortnite durch alle Welten hindurch zu erleben sei "James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett und Robert Trujillo sind die Ikonen von Fortnite Festival Season 4". In dem Spiel können Spielerinnen und Spieler auf der Bühne Songs von Musik-Größen performen und das Aussehen ihres Spielcharakters an den Look des Popstars anpassen.

Die Heavy Metaller touren zurzeit auch durch die reale Welt. Ende Mai standen sie in München auf der Bühne. Weitere Auftritte sind unter anderem in Kopenhagen, Oslo und Warschau geplant.

 
 
- Anzeige -