Hochzeitsmesse, Riesenrad, Pferde und mehr In Ludwigsburg ist am Wochenende besonders viel los

Von Verena Mayer
Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Am Sonntag endet das Gastspiel des riesigen Riesenrads in Ludwigsburg. Foto: Simon Granville

Dieses Wochenende ist in Ludwigsburg viel geboten: Antiquitäten und Automobile, Pferde und Kürbisse. Auch für angehende Ehepaare gibt es Programm, und außerdem dreht das weltgrößte Riesenrad seine letzte Runde.

Feste, Ausstellungen, Messen und sogar ein Reitturnier – Ludwigsburg steht vor einem turbulenten und spannenden Wochenende. Zu einer der Hauptattraktionen zählt die Antikmeile auf dem Marktplatz mit 170 Ständen: mit historischen Möbelstücken, nostalgischem Spielzeug, antiquierten Büchern, Gemälden, Schmuck und vielem mehr. Ebenfalls geöffnet ist natürlich die Kürbisausstellung im Blühenden Barock. Sie läuft noch bis zum 4. Dezember, aber an diesem Wochenende kann man den Besuch mit einer Fahrt im weltgrößten Riesenrad kombinieren. Denn das dreht am Sonntag zum letzten Mal seine Runden auf der Bärenwiese.

Ein Reitturnier, das Internationale Ludwigsburger Dressurfestival, findet am Monrepos statt. Hinzu kommt die Autoausstellung am Samstag und Sonntag vor der Kulisse des Residenzschlosses. Und noch die Hochzeitsmesse, die, ebenfalls am Samstag und Sonntag, im Forum am Schlosspark abgehalten wird.

 
 
- Anzeige -