Holz- und Wachskunst Pohl bietet Kunsthandwerk für jeden Anlass. Natur pur aus Holz, Wachs und Leder

Von
Foto: Katrin Hagen
Anzeige
Advertorial
Foto: Katrin Hagen

Anzeige

Bietigheim-Bissingen. „Holz- und Wachskunst Pohl“ ist längst eine Institution in Bietigheim-Bissingen und durch den Ludwigsburger Weihnachtsmarkt auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. 2012 hat Claudia Pohl den 1980 gegründeten Familienbetrieb von ihren Eltern übernommen, die von Anfang an ihre Kunden aus der ganzen Region mit ihrem besonderen Sortiment versorgt hatten: Im Bereich der Wachskunst bietet Claudia Pohl in der Löchgauer Straße 4 Kerzen für jeden Anlass, individuell liebevoll gestaltet mit Namen und Daten zu jeder Festlichkeit, Ostern, Kommunion , Konfirmation , Taufe, Hochzeit – gerne auch mit Foto – Stumpenkerzen, Altarkerzen, Duftkerzen, Servietten und Glückwunschkarten, Verzierwachsplatten und Kerzen zum Selbermachen. Ein Höhepunkt sind die Bienenwachskerzen aus eigener Produktion. Der angenehm süßliche Duft und die goldgelbe Farbe sind es vor allem, die eine echte Bienenwachskerze von üblichen Kerzen unterscheidet.

Auch Schönes aus Holz findet man in ihrem Ladengeschäft, so zum Beispiel Schneide -und Vesperbretter aus Ahorn-, Kirsch und Olivenholz einzigartig in Maserung und Ausführung, individuell mit Namen gebrannt, Bietigheimer Vesperbretter mit Stadtmotiven, Kochlöffel, Pfannenwender, Salatbesteck, Haushaltswaren aus Holz, Türschilder, Kehrwochenschilder, Krippenfiguren und Ställe, Geburtsteller, Bierdeckel und Flaschenöffner.

Daneben finden sich auch Lederarbeiten wie etwa Schlüsselanhänger und Armbänder aus Naturleder, gebrannt mit Namen, Brustbeutel, Schlampermäppchen, Fliegenklatschen und Sonderposten.