Immobilien-Konzern aus Fellbach ist neuer Besitzer Wohninvest kauft Schloss in Freudental

Von
Schloß mit Park⇥Foto: Richard Dannenmann Foto: Richard Dannenmann

Der Konzern aus Fellbach hat sich auf Büroimmobilien und Einkaufszentren spezialisiert.

Freudental. Das Freudentaler Schloss ist laut BZ-Informationen an die Wohninvest-Gruppe mit Sitz in Fellbach verkauft worden. Das geht aus den aktuellen Kreistags-Unterlagen hervor. In der Beschlussvorlage für die Eilentscheidung des Verwaltungsausschusses, über die am kommenden Montag, 29. Juni, entschieden wird, heißt es, dass der Kreistag auf das Wiederkaufsrecht des Schlossareals verzichtet, „im Falle eines Abschlusses des Kaufvertrages mit der Wohninvest-Gruppe mit Sitz in Fellbach“.

Weder der bisherige Besitzer des Schlosses, der Bietigheimer Galerist Rudolf Bayer, noch der Freudentaler Bürgermeister Alexander Fleig wollten sich zu dem Verkauf äußern. Am Mittwoch soll das Thema im Gemeinderat behandelt werden. Die Wohninvest-Gruppe konnte für eine Stellungnahme nicht erreicht werden. Der Konzern hat sich auf Büroimmobilien und Einkaufszentren spezialisiert. Er tritt auch als Sportsponsor auf und besitzt unter anderem seit 2019 die Namensrechte am Bremer Weserstadion.⇥fr

 
 
- Anzeige -