Kornwestheim Mit gestohlenem Auto Unfall gebaut und geflüchtet

Von
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Pleul

Ein unbekannter Autofahrer beschädigt in der Nacht zum Donnerstag ein Schiebetor einer Firma in Kornwestheim. Bei den Ermittlungen stellt die Polizei fest, dass das Auto vor einer Woche gestohlen wurde. Die Polizei sucht Zeugen.

Kornwestheim - Der bislang unbekannte Fahrer eines offenbar gestohlenen Seat hat in der Nacht zum Donnerstag das Schiebetor einer Firma in der Solitudeallee in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) beschädigt und sich danach unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Bei dem Unfall entstand Schaden in Höhe von rund 15.000 Euro. Außerdem soll das Auto bei einer Ruhestörung am Mittwochabend aufgefallen sein.

Wie die Polizei berichtet, hatte ein Mitarbeiter der Firma am Donnerstagmorgen gegen 4.45 Uhr den Schaden an dem Schiebetor entdeckt und die Polizei alarmiert. Die Polizisten fanden vor Ort ein verlorenes Kennzeichen. Schnell fanden sie heraus, dass der dazugehörige Wagen, ein Seat Leon, bereits vor einer Woche als gestohlen gemeldet worden war.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass das Auto bereits im Zusammenhang mit einer Ruhestörung am Mittwochabend aufgefallen war. Dabei sollen offenbar Jugendliche in der Bolzstraße für Unruhe gesorgt haben und danach mit dem Seat davongefahren sein. Die Ermittler konnten daraufhin den beschädigten Seat in der Bolzstraße sicherstellen. Das Polizeirevier Kornwestheim bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07154/1313-0 zu melden.

 
 
- Anzeige -