«Megalopolis» Francis Ford Coppola holt Dustin Hoffman an Bord

Von dpa
US-Regisseur Francis Ford Coppola plant einen neuen Film. Foto: Willy Sanjuan/Invision/AP/dpa

US-Schauspieler Dustin Hoffman stößt zum Ensemble-Cast des Films «Megalopolis» von Francis Ford Coppola. Für den Star-Regisseur ist der Film ein Herzensprojekt.

San Francisco - Oscar-Preisträger Francis Ford Coppola (83, "Der Pate", "Apocalypse Now") baut die Starbesetzung für sein Herzensprojekt "Megalopolis" weiter aus. Auch Oscar-Preisträger Dustin Hoffman (85, "Rain Man") ist nun zu dem Ensemble-Cast gestoßen, wie die Branchenportale "Deadline.com" und "TheWrap.com" berichteten. Die Dreharbeiten sollen noch in diesem Jahr im US-Staat Georgia beginnen.

Zur Besetzung gehören unter anderem Adam Driver, Nathalie Emmanuel, Aubrey Plaza, Laurence Fishburne, Shia LaBeouf und Jason Schwartzman. Der Regisseur will auch seine Schwester Talia Shire und die Britin Kathryn Hunter vor die Kamera holen.

Schon in den 1990er Jahren hatte der Regisseur und Drehbuchautor von "Megalopolis" gesprochen. Die geplante Zukunfts-Vision soll in einem futuristischen New York spielen. Coppola vergleicht das Konzept aber mit einem römischen Epos im Stil von "Ben Hur". Er wolle damit Gesellschaftsformen hinterfragen und Denkprozesse anstoßen. Coppola finanziert den Film mit einem Millionenbudget aus eigener Tasche.

 
 
- Anzeige -