Schwimmen mit Abstand in Bietigheim-Bissingen Verhaltener Auftakt im Badepark Ellental

Von
Frauen waren am Eröffnungstag klar in der Mehrheit. Auf den Sicherheitsabstand wurde natürlich geachtet. Foto: Martin Kalb

Mit fast siebenwöchiger Verspätung hat am Freitag der Bietigheimer Badepark im Ellental geöffnet. Die Coronakrise hatte diese Zwangspause nötig gemacht, denn die Verantwortlichen mussten ein Sicherheitskonzept auf die Beine stellen, das am 19. Juni erstmals angewendet wurde.

Online-Kartenbuchungen, Hygienemaßnahmen und eine Eintrittspreiserhöhung schreckten dann wohl doch potentielle Schwimmer und Badebegeisterte erstmal ein wenig ab. Nur rund 50 Badegäste kamen ins Ellental, was aber auch an den wenig einladenden Temperaturen lag. Die, die gekommen waren, hatten daher ausreichend Platz,um sich sportlich zu betätigen und fanden das ganz angenehm. Wir haben mit einigen gesprochen und zeigen, wie es Besuchern am ersten Tag im Badepark erging.

 
 
- Anzeige -