Sachsenheim Die Feuerwehr öffnet ihre Tore

Von Martin Hein
In und beim Großsachsenheimer Feuerwehrhaus wird am Wochenende an zwei Tagen gefeiert. Die Feuerwehrabteilung möchte künftig alle zwei Jahre ein Fest ausrichten. Foto: /FW Großsachsenheim

Die Einsatzabteilung Großsachsenheim veranstaltet am Wochenende ein zweitägiges Feuerwehrfest beim Feuerwehrhaus. Ein reichhaltiges Programm wartet auf die Gäste.

Am Samstag und Sonntag ist in und beim Großsachsenheimer Feuerwehrhaus allerhand geboten und zu sehen. Die Einsatzabteilung Großsachsenheim veranstaltet an beiden Tagen ihr diesjähriges Feuerwehrfest und öffnet ihre Türen. Langeweile wird bei der Festivität definitiv nicht aufkommen.

Feuerwehrfest und zugleich Tag der offenen Tür

Die Bevölkerung kann sich an den beiden Tagen beim Feuerwehrfest, das zugleich auch ein „Tag der offenen Tür“ ist, über die Arbeit und Ausrüstung der Feuerwehrleute informieren und dabei die Fahrzeuge der Einsatzabteilung aus nächster Nähe begutachten. Unter anderem können die Hilfeleistungslöschfahrzeuge HLF20 und HLF10 der Großsachsenheimer Abteilung aus nächster Nähe besichtigt werden.

Die Feuerwehrleute um Abteilungskommandant Dennis Fackler haben sich für die Veranstaltung einiges einfallen lassen. Los geht es mit dem Festbetrieb am Samstag, 6. Juli, um 17.30 Uhr.

Schauübung am Wochenende an beiden Tagen

Gleich zum Festbeginn zeigt die Großsachsenheimer Einsatzabteilung bei einer Schauübung den Besuchern ihr Können. Ab 18 Uhr spielt der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Sachsenheim. Barbetrieb ist am Samstag ab 20 Uhr angesagt. Dabei sorgt DJ Buko für musikalische Unterhaltung.

Am Sonntag, 7. Juli, startet das Fest um 10 Uhr. Von 12.30 bis 14.30 Uhr spielt der Musikverein Stadtkapelle Sachsenheim.

Wer von den kleinen Festgästen schon immer mal in einem Feuerwehrfahrzeug mitfahren wollte, kann dies bei den Kinderfahrten mit dem Feuerwehrauto von 14 bis 17 Uhr tun.

Nach Auskunft von Abteilungskommandant Dennis Fackler wird ein Löschfahrzeug die kleinen Gäste sozusagen mit auf eine „Spritztour“ durch das Städtle mitnehmen.

Ein Kinderprogramm durch die Jugendfeuerwehr gibt es von 14 bis 17 Uhr. Die Jugendfeuerwehr zeigt bei einer Schauübung am Sonntag um 15 Uhr, was sie gelernt hat. Um 17 Uhr demonstriert die Einsatzabteilung ebenfalls bei einer Schauübung ihr Können. Dennis Fackler weist darauf hin, dass man an beiden Tagen kulinarisch breit aufgestellt sei, soll heißen, dass die Gäste mit allerlei Leckereien vom Grill verköstigt werden, auch vegetarische Gäste werden dabei nicht zu kurz kommen.

Die Feuerwehrabteilung Großsachsenheim möchte künftig alle zwei Jahre ein Feuerwehrfest ausrichten. Selbstverständlich bleibt die Feuerwehrabteilung trotz Fest auch am Wochenende einsatzbereit, betont Dennis Fackler, der wie alle Wehrleute der Einsatzabteilung, auf bestes Wetter hofft und sich über viele Gäste freut.

Blick in die Geschichte der Feuerwehr Großsachsenheim

Die Feuerwehr Großsachsenheim kann auf eine sehr lange Geschichte zurückblicken. Gegründet wurde die Freiwillige Feuerwehr Großsachsenheim 1862. Allerdings belegt ein alter Wimpel mit der Aufschrift „Gros Sachsenheim 1810 Dritte Rott“ dass es schon Jahrzehnte zuvor eine Pflichtfeuerwehr in Großsachsenheim gab.

Aktuell umfasst die Einsatzabteilung Großsachsenheim 61 aktive Mitglieder. Engagierte Nachwuchskräfte seien jederzeit willkommen sagt Dennis Fackler. Wer Interesse hat, soll sich bei Feuerwehrkommandant Fackler melden.

 
 
- Anzeige -