Spektakulärer Unfall bei Bietigheim-Bissingen Wohnmobil überschlägt sich und bricht in zwei Teile

Von mbo
Das Wohnmobil war nach dem Unfall nur noch Schrott. Foto: 7aktuell.de/ Hessenauer/7aktuell.de | Hessenauer

Mit leichten Verletzungen sind drei Menschen bei einem Unfall im Kreis Ludwigsburg davongekommen. Sie hatten sich mit einem Wohnmobil spektakulär überschlagen.

Eine 42-jährige Frau hat sich am Freitag auf der Strecke zwischen Großsachsenheim und Bietigheim-Bissingen (Kreis Ludwigsburg) mit einem Wohnmobil überschlagen. Wie die Polizei berichtet, war die Frau gegen 13.40 Uhr aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Als sie versuchte gegenzulenken, schaukelte sich das Fahrzeug auf und überschlug sich in einem angrenzenden Acker. Das Campingfahrzeug brach in zwei Teile und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Geschätzter Schaden: etwa 10 000 Euro.

Die 42-Jährige und zwei weitere Insassen kamen in ein Krankenhaus. Eine 27-Jährige, die mit ihrem Hyundai ausgewichen war, kam ebenfalls von der Straße ab. Die Landstraße war zwischen dem Abzweig nach Metterzimmern und Bietigheim-Bissingen bis gegen 15.30 Uhr voll gesperrt.

 
 
- Anzeige -