Spektakulärer Unfall in Gerlingen BMW landet auf Treppe – Fahrerin leicht verletzt

Von Matthias Kapaun
Der Unfall ereignete sich in Gerlingen. Foto: KS-Images.de / Andreas Rometsch/Andreas Rometsch

Eine BMW-Fahrerin ist am Donnerstag in Gerlingen unterwegs, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verliert, einen Wagen streift und schließlich auf einer öffentlichen Treppe landet. Wie es zu dem Unfall kam.

– Eine 57 Jahre alte BMW-Fahrerin hat am Donnerstagnachmittag in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) einen Unfall verursacht, bei dem ihr Fahrzeug zunächst ein parkendes Auto streifte und auf einer öffentlichen Treppe zum Stillstand kam. Die Frau zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu.

Wie die Ludwigsburger Polizei berichtet, war die 57-Jährige gegen 17.30 Uhr in der Oberen Ringstraße in Richtung Panoramastraße unterwegs und musste unmittelbar vor dem Teuremertalweg warten, da auf ihrer Spur ordnungsgemäß mehrere Fahrzeuge parkten und ihr auf der Gegenspur Autos entgegenkamen. Als sie an den parkenden Wagen vorbeifuhr, kam ihr allerdings wieder ein Fahrzeug entgegen, sodass sie ausweichen musste. Dabei soll sie die Kontrolle über ihren BMW verloren und einen parkenden DS 7 gestreift haben, bevor der BMW die öffentliche Treppe hochfuhr und darauf stehenblieb.

Die leicht verletzte Fahrerin wurde von Rettungskräften versorgt. An den beiden Fahrzeugen und der Treppe entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Der BMW musste abgeschleppt werden.

 
 
- Anzeige -