Talent kommt vom TVB Stuttgart Nick Lehmann wechselt ins Tor der SG BBM

Von
Der 21-jährige Nick Lehmann hat beim TVB Stuttgart viel von Nationaltorhüter Johannes Bitter gelernt. ⇥ Foto: Imago

Der Torhüter-Partner von Aron Rafn Edvardsson kommt vom Erstligisten TVB Stuttgart nach Bietigheim.

Der Torhüter Nick Lehmann vom Erstligisten TVB Stuttgart läuft ab der kommenden Handball-Saison für den Zweitliga-Vertreter SG BBM Bietigheim auf. Der 21-Jährige bildet gemeinsam mit Aron Rafn Edvardsson das neue Torhütergespann in Bietigheim. Im Rahmen einer Kooperation mit dem TVB Stuttgart kommt der 1,95 Meter große Lehmann mit Erstspielrecht zur SG, das Zweitspielrecht liegt in Stuttgart.

Talent passt zur SG-Philosophie

Glücklich über die Verpflichtung des umworbenen Youngsters zeigt sich SG-Geschäftsführer Bastian Spahlinger: „Wir sind mit Nick schon lange in Kontakt und stolz, dass sich ein weiteres großes Talent für die SG entschieden hat. Mit unserer Philosophie, auf junge Spieler zu setzen und diese zu fördern, haben wir uns in Handball-Deutschland einen Namen gemacht. Nick wird uns mit seiner Einstellung und Power auf dem Feld viel Freude bereiten und sich unter unserem Trainerteam Schritt für Schritt weiterentwickeln.“

Das Handballspielen lernte Lehmann bei seinem Heimatverein TSF Welzheim. Mit elf Jahren entschloss er sich, nach Bittenfeld zu wechseln und besetzte dort ab der B-Jugend die Torhüterposition in der jeweils höchsten Spielklasse. Mit der U19 spielte er in der Saison 2016/17 in der A-Jugend-Bundesliga und kam mit 17 Jahren erstmals in der zweiten Mannschaft des TVB zum Einsatz, wo ihm auch der Aufstieg in die Baden-Württemberg Oberliga gelang. Für die Spielzeit 2017/18 nahm der TVB den gebürtigen Waiblinger fest in den Kader der ersten Mannschaft auf, wobei er vornehmlich weiter in der BWOL spielte. Ab Sommer 2019 war Lehmann fester Bestandteil des Stuttgarter Torhütergespanns mit Johannes „Jogi“ Bitter.

„Nick ist ein junger talentierter Torhüter. Die letzten Jahre hat er hinter Nationaltorhüter Bitter beim TVB sehr viel gelernt und hat bereits in der Ersten Bundesliga einige Einsatzminuten gesammelt. Nick ist ehrgeizig und hungrig und hat sich durch seine Trainingseinstellung bewiesen. Außerdem passt er sehr gut zu Aron“, sagt SG-Sportdirektor Jochen Zürn über den Neuzugang.

Lehmann steigt ab Anfang August ins Mannschaftstraining der SG-Männer ein. „Ich bin sehr froh, dass ich hier in Bietigheim nun die Chance kriege, mich weiterzuentwickeln. Der Verein hat sich sehr um mich bemüht“, stellt der gelernte Werkzeugmechaniker fest. „Ich freue mich auf die neue Saison, auf die Jungs und auch auf die EgeTrans-Arena, von der ich schon viel Gutes gehört habe.“

 
 
- Anzeige -