Unfall im Kreis Ludwigsburg Lkw-Fahrer wird bewusstlos - und stirbt im Krankenhaus

Von jbr/dpa/lsw
Der Rettungsdienst rückte zu einem Unfall in Vaihingen an der Enz aus (Symbolfoto). Foto: IMAGO/Maximilian Koch/IMAGO/Maximilian Koch

Am Steuer eines Lkw wird ein 60 Jahre alter Mann in Vaihingen im Kreis Ludwigsburg bewusstlos und fährt gegen eine Garage. Sein Sohn sitzt neben ihm.

Ein 60 Jahre alter Mann ist am Steuer seines Lastwagens bewusstlos geworden und kurze Zeit später im Krankenhaus eines natürlichen Todes gestorben. Der Fahrer hatte am Samstagnachmittag einen Unfall verursacht, als er wegen des medizinischen Notfalls mit dem Lastwagen gegen eine geöffnete Garage prallte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Demnach war er zuvor mit dem Laster von seinem Hof in Vaihingen an der Enz (Landkreis Ludwigsburg) auf die Straße und dann in eine gegenüberliegende Garage gefahren.

Neben dem Fahrer war sein 28-jähriger Sohn im Fahrzeug, der bei dem Unfall nicht verletzt wurde. Er befreite seinen Vater unter Mithilfe von anderen Ersthelfern aus dem Laster. Notfallseelsorger des Rettungsdienstes betreuten die Familienangehörigen noch am Unfallort.

 
 
- Anzeige -