Unsere Stars privat: Julia Hochmuth Heute: Julia Hochmuth

Von
Julia Hochmuth, Weltklasseschützin mit der Luftpistole von der Schützengilde Ludwigsburg. Foto: Deutscher Schützenbund

Topsportler aus der Region geben in einem Fragebogen Persönliches preis. Teil 14: Julia Hochmuth (32/Foto: Deutscher Schützenbund), Weltklasseschützin mit der Luftpistole von der Schützengilde Ludwigsburg.

Die Topsportler aus der Region stehen im öffentlichen Fokus und werden meist nach ihren Leistungen beurteilt. Doch wie ticken sie wirklich? Mit der Rubrik „Unsere Stars privat“ stellt die BZ-Sport­redaktion den Menschen hinter dem Sportler mit einem Fragebogen vor. Teil 14: Julia Hochmuth (32/Foto: Deutscher Schützenbund), Weltklasseschützin von der Schützengilde Ludwigsburg.

  • Das mache ich, um abzuschalten:
    Joggen, Musik hören, kreativ sein.
  • Auf das kann ich nicht verzichten:
    Den ersten Kaffee am Morgen.
  • Über das kann ich lachen:
    Über Menschen, die denselben verrückten Humor haben wie ich.
  • Darüber ärgere ich mich:
    Ungerechtigkeit.
  • Das esse ich für mein Leben gern:
    Schokolade.
  • Diese Musik macht mir gute Laune:
    Musik mit tiefgründigen Texten. Mein aktuelles Lieblingslied ist „Start of Something Good“ von Daughtry – weil es eine ganz besondere Bedeutung für mich hat.
  • Diesen Film könnte ich mir immer wieder anschauen:
    „Inception“ und „A Star Is Born“.
  • Wenn ich ein Tier sein müsste, wäre ich am liebsten:
    Eine Löwin. Mich fasziniert die Balance aus Mut, Kraft, Zielstrebigkeit, unbedingter Wille und auf der anderen Seite Ruhe, Überlegenheit, Loyalität und Eleganz.
  • Das war mein erstes Auto:
    Ein kleiner silberner Citröen C2 mit blauen Sitzen.
  • Mit diesen drei Adjektiven würden mich meine Freunde beschreiben:
    Empathisch, positiv und loyal.
  • Das ist meine größte Schwäche:
    Die Snooze-Taste an meinem Handy.
  • Das kann ich überhaupt nicht:
    Singen – leider … ;-)
  • Das wissen nur wenige von mir:
    Dass ich Zeitungen und Zeitschriften immer von hinten nach vorne lese.
  • Auf diese Leistung bin ich stolz:
    Auf alle Höhen und Tiefen in meinen 23 Jahren als Leistungssportlerin. Ein ganz besonderer Moment war für mich aber der deutsche Mannschaftsmeister-Titel in der Bundesliga 2019 mit meinem Dream-Team Schützengilde Ludwigsburg.
  • Das ist meine zweitliebste Sportart:
    Im TV Biathlon, zum selbst machen: Bouldern und Joggen.
  • Diesen Prominenten würde ich gern kennenlernen:
    Roger Federer – für mich einer der größten Sportler aller Zeiten.
  • Den Wunsch will ich mir erfüllen:
    Klavierspielen lernen.
  • Das würde ich mit einer Million Euro machen:
    Mit meiner lieben Freundin Corinna ein eigenes Café eröffnen.
  • Diese drei Dinge würde ich auf eine einsame Insel mitnehmen:
  • Meinen Freund, Kaffee und ein Boot zum Zurückfahren, falls wir Lust haben.
  • Diese Schlagzeile würde ich gern mal in der Bietigheimer Zeitung lesen:
  • Julia Hochmuth erfüllt sich ihren Traum von einer Olympia-Medaille.
 
 
- Anzeige -