Weihnachtsmärkte Bietigheim baut auf, Sachsenheim sagt ab

Von Mathias Schmid
Der Sternlesmarkt in Bietigheim soll am Donnerstag starten.⇥ Foto: Oliver Bürkle

Während am Wochenende die Buden für den Sternlesmarkt aufgestellt wurden, hat sich eine weitere Stadt gegen die Durchführung ihres Weihnachtsmarkts entschieden.

Am Donnerstag soll der Sternlesmarkt in Bietigheim eröffnen. Die Budenbesitzer bauten dafür am Wochenende ihre Stände auf. Noch scheint hier also alles seinen geplanten Gang zu gehen. Anders sieht es in Sachsenheim aus, Wie Bürgermeister Holger Albrich mitteilte, ist dort ist der Weihnachtsmarkt in Großsachsenheim, der am zweiten Advent hätte stattfinden sollen, abgesagt. Die Sachsenheimer schließen sich damit der Absagenflut der vergangenen Tage an.

„Die Sachsenheimer Stadtverwaltung hat sich nach Rücksprache mit den Standbetreibern  schweren Herzens entschieden, den Großsachsenheimer Weihnachtsmarkt, der am Sonntag, 5. Dezember, stattfinden sollte, abzusagen“, heißt es in dem Statement. Auch der für Samstag, 27. November, geplante Ochsenbacher Adventsmarkt wurde nach Abstimmung mit dem für den Markt verantwortlichen Trägerverein „Dorfmitte“  abgesagt. Den Wengerter-Advent in Hohenhaslach und der Häfnerhaslacher Adventsmarkt hatte man bereits vergangene Woche abgesagt.

Albrich: "Gesundheit im Vordergrund"

„Ein unbeschwertes Weihnachtsmarkterlebnis  wäre in Anbetracht des steigenden Infektionsrisikos  und der dadurch erforderlichen Einschränkungen kaum möglich.  Im Vordergrund steht der Schutz der Gesundheit“, so Bürgermeister Albrich, „Wir haben lange mit uns gerungen. Letztlich überwog aber auch für uns in Ochsenbach der Gesundheitsschutz und die Vermeidung von Infektionsrisiken“, so der Ochsenbacher Ortsvorsteher Dieter Baum zur Absage des Adventsmarkts. 

Nun dürften viele Augen gespannt auf die wenige Städte blicken, die noch einen Weihnachtsmarkt planen, zum Beispiel Bietigheim-Bissingen. Dort hatte die Stadtsprecherin Anette Hochmuth vergangene Woche gegenüber der BZ betont: „Bis jetzt halten wir am Markt fest.“ Die Grundlage dafür könne sich aber Tag für Tag ändern. Je nach Infektionslage seien auch eine kurzfristige Absage oder ein Abbruch während der Andventszeit denkbar. Auch die Stadt Besigheim hat noch nicht entschieden, ob der dortige Weihnachtsmarkt am 5. Dezember stattfindet. Wie berichtet fällt die Entscheidung an diesem Montag.

 
 
- Anzeige -