Zeltkirche 2022 in Sachsenheim Die Kirche schlägt ihr Zelt auf

Von
Die Zeltkirche, hier eine Aufnahme aus Steinheim/Memmingen, wird als gemeinsame Aktion der Gesamtkirchengemeinde vom 10. bis zum 24. Juli 2022 am südöstlichen Ortsrand von Hohenhaslach in Richtung Großsachsenheim stattfinden.  ⇥ Foto: Landeskirche

Im Juli 2022 findet in Sachsenheim ein Zeltfestival statt. Unter dem Motto „Zusammenfinden“  können sich die Sachsenheimer Vereine und Organisationen präsentieren und zusammen feiern.

Die Gesamtkirchengemeinde Sachsenheim veranstaltet vom 10. bis 24. Juli 2022 unter dem Motto „Zusammen finden“ ein Zeltfestival. Ulrich Hirsch, Diakon im Ruhestand und ehemaliger Geschäftsführer des Gustav-Adolf-Werkes, stellte als Vorsitzender des Kernteams Zeltkirche das Projekt bei der Mitgliederversammlung der Sport- und Kulturgemeinschaft Sachsenheim (SKS) vor.

Zwei Wochen lang wird nach den Vorstellungen von Ulrich Hirsch und Mit-Ideengeber Pfarrer Dieter Hofmann am Ortsausgang südöstlich von Hohenhaslach in Richtung Großsachsenheim unter dem Motto „Zusammenfinden“ die Zeltkirche der evangelischen Landeskirche buchstäblich ihr Zelt aufschlagen. Das Ziel ist laut Hirsch, dass an diesem Ort die Menschen vom Egartenhof bis nach Häfnerhaslach – getreu dem Motto – zusammenfinden sollen.

Miteinander in Kontakt kommen

Gemeinsam sollen vielfältige Veranstaltungen mit Künstlern, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Vereinen, Hilfsorganisationen, Schulen, Chören und Initiativen stattfinden. Man wolle nach einer langen Zeit der Distanz, mit der Zeltkirche eine Möglichkeit schaffen, wieder miteinander in Kontakt zu kommen. Wobei die Veranstaltungen nach Auskunft von Pfarrer Dieter Hofmann immer einen christlichen Bezug haben.

Dabei spielen die Sachsenheimer Vereine und Organisationen beim Zeltfestival eine wichtige Rolle und sollen aktiv mit eingebunden werden. So ist angedacht, dass sich die Vereine abends präsentieren können. Ein Hilfskräfteabend für die Feuerwehren, DRK und DLRG sei vorgesehen sowie ein Abend, bei dem sich die Sportvereine vorstellen können. Man habe bereits eine Ankündigung, dass die Steelers an einem Nachmittag präsent sind. Ein Abend für Chöre ist genauso fest eingeplant wie ein Biker- und Schlepper-Gottesdienst. Ein Kaffee-Nachmittag der Landfrauen sei ebenso denkbar. Ein Abend für Frauen, ein Abend für Männer und ein Wein-Abend dürften, so Ulrich Hirsch, in Sachsenheim natürlich nicht fehlen.

Konzerte mit verschiedenen Bands sollen beim Zeltfestival ebenfalls stattfinden. Künstler wie beispielsweise Mike Müllerbauer, bekannt für seine Familien-Mitmach-Konzerte, wurden genauso angefragt wie Persönlichkeiten aus der Politik, darunter Angela Merkel. Michael Stahl, Buchautor, Sportler, Gewaltpräventionsberater und ex-Bodyguard (unter anderem von Muhammad Ali und Nena) hat bereits zugesagt.

Das Zelt könne, so Ulrich Hirsch, je nach Anlass individuell bestuhlt werden. 400 bis 600 Personen finden in dem 30 Meter langen, 20 Meter breiten und sechs Meter hohen Zelt Platz. Maximal könne das Zelt sogar bis zu 800 Gäste fassen. Das Zelt der Landeskirche hat geschlossene Wände, die bei warmem Wetter, je nach Bedarf geöffnet werden können. Das Vorbereitungsteam will ausdrücklich Vereine und Schulen in das Zeltfestival mit einbeziehen. Laut Ulrich Hirsch seien drei Event-Einheiten pro Tag jeweils vormittags, nachmittags und abends vorgesehen, er freue sich auf Anfragen von Vereinen und den Schulen.

Bis zu 10 000 Menschen

Bis zu 10 000 Menschen finden in den zwei Wochen durchschnittlich beim Zeltfestival zusammen, erläuterte Ulrich Hirsch, der bereits 2020 mit einem rund 20-köpfigen Kernteam mit den Vorbereitungen begonnen hat. Bürgermeister Holger Albrich betonte, dass die Stadt die Zeltkirche unterstütze. Umsonst wird das Zeltfestival nicht sein. Die anfallenden Kosten beziffert Hirsch auf rund 50 000 Euro. Die Kirchengemeinden finanzieren einen Anteil, den Rest wolle man über Spenden und Sponsoren aufbringen.

Info Die Zeltkirche ist ein Arbeitsbereich des Amts für missionarische Dienste der evangelischen Landeskirche Württemberg.

 
 
- Anzeige -