Zwei Sachsenheimer wurden verletzt Gebäudebrand in der Bissinger Straße

Von
Fast vier Stunden dauerte es, bis der Brand in der Bissinger Straße in Sachsenheim gelöscht war.⇥ Foto: SDMG/Hemmann

Ein Schaden in geschätzter Höhe von 350 000 Euro entstand beim Brand eines Wohngebäudes in der Bissinger Straße in Sachsenheim am späten Freitagabend, 27. November, gegen 22 Uhr.

Ein Schaden in geschätzter Höhe von 350 000 Euro entstand beim Brand eines Wohngebäudes in der Bissinger Straße in Sachsenheim am späten Freitagabend gegen 22 Uhr. Aus bislang ungeklärter Ursache brach das Feuer im Dachstuhl aus. Zwei Bewohner wurden durch das Rauchgas leicht verletzt. Die Feuerwehren Sachsenheim, Bietigheim-Bissingen, Oberriexingen und Ludwigsburg waren mit insgesamt 16 Fahrzeugen und 80 Einsatzkräften vor Ort. Weiter waren drei Rettungswägen, ein Krankentransport, ein Notarzt, die psychosoziale Notfallversorgung sowie zwei Streifen des Polizeireviers Vaihingen vor Ort. Die Löscharbeiten dauerten bis etwa 1.30 Uhr an.

Es ist nicht der erste Brand, zu dem die Wehr vergangene Woche ausrücken musste. Am Mittwochabend wurde sie zu einem Brand im Ortsteil Häfnerhaslach gerufen. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass es sich um einen Polizeieinsatz handelte. „Im Rahmen der Amtshilfe stellten wir Werkzeug zur Verfügung und führten die medizinische Erstversorgung einer verletzten Person durch“, teilt die Sachsenheimer Wehr mit.

 
 
- Anzeige -