Zweitligist bastelt am neuen Kader SG BBM verpflichtet Kreisläufer

Von Sebastian Klaus
Fabian Wiederstein jubelt nächste Saison im SG BBM-Dress.⇥ Foto: Oliver Vogler via www.imago-images.de

Der Junioren-Europameister Fabian Wiederstein kommt aus Balingen. Was wird aus Rentschler und Boschen?

Beim Zweitligisten SG BBM Bietigheim tut sich ab dem Sommer etwas auf der Kreisposition. Nachdem der Klub vor wenigen Wochen den Vertrag mit Jonathan Fischer bis 2024 verlängert hatte, vermeldete die SG am Mittwoch die Verpflichtung von Kreisläufer Fabian Wiederstein.

Der 26-jährige kommt zur neuen Saison vom abstiegsbedrohten Bundesligisten HBW Balingen-Weilstetten ins Ellental, wo er ebenfalls einen bis 2024 gültigen Kontrakt unterschrieben hat. Die Verträge mit den beiden weiteren Kreisläufern im Kader, dem seit einem halben Jahr mit einem Kreuzbandriss ausfallenden SG-Eigengewächs Patrick Rentschler, und Nils Boschen, der es in dieser Spielzeit bei sporadischen Einsätzen erst auf ein Tor gebracht hat, laufen am Saisonende aus. „Wir wollen in der kommenden Runde die sehr wichtige und kraftintensive Kreisläuferposition erneut dreifach besetzen“, sagt der Sportliche Leiter der SG BBM, Jochen Zürn.

„Wir sind derzeit mit allen unseren Kreisläufern im Gespräch“, konnte SG-Geschäftsführer Bastian Spahlinger auf BZ-Anfrage noch nicht sagen, ob Rentschler oder Boschen der Dritte im Bunde sein werden. Auch den bis Saisonende mit einem Zweitspielrecht ausgestatteten Lukas Süsser, der eigentlich beim Drittligisten SG Pforzheim-Eutingen auf der Platte steht, hat Spahlinger dabei im Blick. „Da werden die Vereine eine gute Lösung finden.“

Der ehemalige Junioren-Europameister Wiederstein wechselte 2013 vom TV Plochingen zur Reserve der HBW Balingen-Weilstetten. 2018 wechselte der gebürtige Esslinger für zwei Jahre zur HSG Konstanz und stieg mit dieser in die Zweite Liga auf. Nach einem Jahr kehrte Wiederstein 2020 in den Balinger Erstliga-Kader zurück, wo er in dieser Saison in 15 Spielen 16 Tore erzielte.

 
 
- Anzeige -