3B-Tourismus auf der CMT Werben fürs 3B-Land auf 80 Quadratmetern

Von knz
Am Gemeinschaftsstand des Kraichgau-Stromberg Tourismus präsentieren sich die 3B-Städte und -Gemeinden und hoffen auf ein ähnlich hohes Besucherinteresse wie 2020. Foto: /Landesmesse Stuttgart

Bietigheim-Bissingen, Besigheim und Bönnigheim sowie die Partnergemeinden informieren bei der CMT unter dem Dach des Kraichgau-Stromberg Tourismus.

Nach zweijähriger Pause startet am kommenden Samstag wieder die CMT in den Hallen der Landesmesse Stuttgart. Das 3B-Land mit den Städten Bönnigheim, Besigheim und Bietigheim-Bissingen und seinen Partnergemeinden im Stromberg und Neckartal ist auch wieder dabei. Unter dem Dach des Kraichgau-Stromberg Tourismus wird sich die 3B-Region in der „Baden-Württemberg-Halle“ 6 präsentieren. Neben dem 3B-Land sind am Gemeinschaftsstand noch die Städte Bruchsal und Eppingen präsent. Auf einer Gesamtfläche von 80 Quadratmetern nimmt jeder der vier Partner eine Ecke ein. Gemeinsam soll so für eine umfangreiche Angebotspalette zwischen Rhein und Neckar geworben werden.

Tipps für Radtouren

Mit dem Reisebegleiter präsentiert das 3B-Tourismus wieder seine 76 Seiten umfassende Broschüre, die das gesamte touristische Angebot der 3B-Region abbildet. Die Themen Radfahren und Wandern, Fachwerk, Kunst und natürlich Genuss stehen beim Messeauftritt im Fokus. Mit vielen Tipps für Radtouren und Wanderungen durch die 3B-Region, für Stadtführungen, Lauschtouren oder Museumsbesuche in den Altstädten wie auch für Vereinsausflüge, Wohnmobilaufenthalte, Genusserlebnisse und kulturelle Veranstaltungen steht das 3B-Tourismus-Team neun Tage lang den Besuchern Rede und Antwort.

Viel Weinkompetenz

Die Bewerbung der Weinregion wird nicht nur optisch eine große Rolle spielen – auch in diesem Jahr sind Standbesucher eingeladen, ein Schlückchen Wein oder Schnaps an der Ausschanktheke zu probieren. Die beiden Weingenossenschaften der Region, die Weingärtnergenossenschaft Stromberg-Zabergäu (am 19. und 20. Januar), die Felsengartenkellerei Besigheim (am 21. und 22. Januar), das Erligheimer Weingut Jörg Reichert am 15. Januar, der Gemmrigheimer Wengerter Michael Kopp am 17. Januar sowie die beiden Bietigheim-Bissinger Weingüter Stephan Muck am 16. Januar und Roland Vollmer am 18. Januar laden zu Degustationen am Weinfass ein.

Das Schwäbische Schnapsmuseum im Bönnigheimer Steinhaus unterstreicht am Eröffnungstag, am 14. Januar, mit seinen Destillaten den Genuss- und Erlebnischarakter des 3B-Landes.

„Das 3B-Land lädt ein zum Bummeln, Genießen und Verweilen – auf der CMT oder vor Ort, ein Besuch lohnt sich für jeden“, sagt Eric Reiter, Chef des Tourismusverbandes 3B. Alle Broschüren und Informationen sind am Messestand des 3B-Tourismus-Teams auf der CMT oder in den Touristinformationen im 3B-Land erhältlich.

Über 100 Attraktionen im Erlebnispark, Natur im Wildparadies und außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten im Natur-Resort so präsentiert sich Tripsdrill auf der CMT in Stuttgart. An Stand 6E90 in Halle 6 können sich die Messebesucher über das Angebot in Tripsdrill und die Neuheiten der Saison 2023, die am 1. April startet, informieren.

Die Region auf der CMT

Das 3B-Land
ist auf der CMT 2023 in der Zeit vom 14. bis 22. Januar in Halle 6 am Stand Nummer 6 F 36 zu finden. Die weltweit größte Publikumsmesse für Tourismus und Freizeit ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet; Einlass ab 9 Uhr. Die Urlaubsmesse wird von ihren Töchtern Fahrrad- und Wander-Reisen, Golf- und Wellness-Reisen sowie Kreuzfahrt- und Schiffs-Reisen ergänzt. Die „Fahrrad- und Wander-Reisen“ wird zum ersten Mal auf drei Tage Laufzeit verlängert und schließt neben dem ersten CMT-Wochenende auch den Montag ein. Im Caravaning-Bereich, der Neuheitenschau zum Saisonbeginn, warten mehr als 1000 Fahrzeuge aller namhaften Marken und Hersteller auf die Besucherinnen und Besucher.

Vaihingen
präsentiert sich unter dem Dach der Region Stuttgart in Halle 6, Stand 6E61. Bei der Stadt unterm Kaltenstein dreht sich alles um das Kernthema Genuss, was sich in der Auswahl der täglich wechselnden Aktionen am Stand widerspiegelt: Die Vaihinger Weingärtner vom Weingut Walz, der Lembergerland-Kellerei und dem Weingut Sonnenhof laden alle Besucher herzlich zu einer kleinen Weinverkostung ein. Zudem bereichern die Vaihinger Mühle Auch, die Landfrauen Horrheim und die Firma Ensinger Mineralquellen den Auftritt der Stadt. Weitere Highlights, die auf der CMT insbesondere bei Ausflugsgruppen stets auf großes Interesse stoßen, sind die Vaihinger Stocherkahnfahrten und Stadtführungen. Hierfür stehen die Stadtführer und Stocherkahnfahrer den Besuchern und Besucherinnen mit Rat und Tat zur Seite. Am Sonntag kommt die Vaihinger Weinkönigin Jana Krause an den Stand.

Tourismus & Events Ludwigsburg ist bei der CMT in Halle 6 (Standnummer 6E61) vertreten und präsentiert neben dem neuen Stadtführungsprogramm sämtliche Event-Highlights, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Barockstadt.  

 
 
- Anzeige -