Bietigheim-Bissingen 50 000 Euro Schaden: Lastwagen in Bietigheim geht in Flammen auf

Von
Ein Lastwagen brannte in Bietigheim. ⇥ Foto: Jochen Mühlstrasser

50 000 Euro Schaden: Lastwagen in Bietigheim geht in Flammen auf

Ein Lastwagen ist am Donnerstag gegen 10.45 Uhr in der Seewiesenstraße in Bietigheim-Bissingen samt Ladung komplett ausgebrannt. Das teilt die Polizei mit. Die 34 Jahre alte Fahrerin wollte eigentlich in der Seewiesenstraße bei zwei Firmen abladen, als der Laster aus noch unbekannter Ursache plötzlich zu brennen begann. Die Frau verließ sofort die Fahrerkabine. Nur wenig später stand das Fahrzeug samt Ladung, es handelte sich um Autozubehörteile, in Vollbrand.

Die Freiwillige Feuerwehr Bietigheim-Bissingen befand sich mit 27 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort und übernahm die Löscharbeiten. Weder der Lkw noch die Ladung waren zu retten. Der Sachschaden wurde auf etwa 50 000 Euro geschätzt.

Durch die Hitzeentwicklung wurden zwei in der Nähe abgestellte Autos, ein Opel und ein Skoda, beschädigt. Dieser Sachschaden wurde auf weitere 5000 Euro beziffert. Der ausgebrannte Laster musste abgeschleppt werden. Der Bauhof Bietigheim-Bissingen kümmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn. Die Seewiesenstraße war bis gegen 12.40 Uhr gesperrt.

 
 
- Anzeige -