Bietigheim Steelers siegen nach 0:3-Rückstand McCollum wird gleich zum Helden

Von Andreas Eberle
Steelers-Stürmer Evan Jasper (vorne) fälschte in der vorletzten Spielminute einen Schuss von Riley Sheen zum 3:3 ab und erzwang so noch eine Verlängerung. ⇥ Foto: PIX-Sportfotos/Hendrik Klein

Nach einem 0:3-Rückstand zeigen die Bietigheim Steelers Moral und gewinnen bei den Iserlohn Roosters noch mit 4:3 nach Penaltyschießen. Der neue US-amerikanische Goalie glänzt beim DEL-Debüt. Von Andreas Eberle

Torhüter Thomas McCollum wird sein DEL-Debüt wohl nie vergessen. Bei seinem ersten Einsatz im Trikot der Bietigheim Steelers wurde der 32-jährige US-Amerikaner am Freitagabend gegen die Iserlohn Roosters auf Anhieb zum Helden und Matchwinner. Im Penaltyschießen entschärfte er als Sahnehäubchen alle drei Versuche des Gegners, während C.J. Stretch den letzten Penalty zum 4:3-Sieg des SCB verwandelte.

93 Prozent Fangquote

„Es war ein sehr aufregendes erstes Spiel für mich. Die Jungs haben aber auch einen guten Job gemacht und wenig Chancen zugelassen. Und im letzten Drittel sind wir großartig zurückgekommen“, sagte McCollum, der insgesamt 40 Schüsse abwehrte und so eine sagenhafte Fangquote von 93 Prozent verbuchte.

Nach einem 0:3-Rückstand hatte der Aufsteiger am Seilersee eine grandiose Moral gezeigt und mit drei Treffern in der Schlussphase noch die Verlängerung erzwungen – und das mit einem kleinen Kader, wohlgemerkt. Der Lohn: Bietigheim behauptete seinen zehnten Rang und baute das Polster auf Abstiegsplatz 15 auf stattliche neun Zähler aus.

Aittokallio und McKnight fehlen

Nach ihrer neuntägigen Corona- und Quarantäne-Pause mussten die Steelers auf zwei weitere Stützen verzichten: Der finnische Stargoalie Sami Aittokallio und der kanadische Mittelstürmer Matt McKnight fehlten im Aufgebot, ebenso die verletzten Benjamin Zientek und Norman Hauner sowie die Youngsters Fabjon Kuqi und Robert Kneisler. Die vier Reihen der Sauerländer bekamen es somit mit nur deren drei der Schwaben zu tun.

Im ersten Drittel schien es so, als ob das Team von Trainer Daniel Naud seine Kräfte sparen wollte. Bietigheim fand im Angriff praktisch nicht statt. Iserlohn machte dagegen von der ersten Sekunde an Dampf, gewann doppelt so viele Bullys wie der SCB und spielte sich viele hochkarätige Chancen heraus. McCollum war unter Dauerbeschuss. Immer wieder rettete der vom HC Innsbruck gekommene Neuzugang in höchster Not. Trotz seiner 1,88 Meter und 100 Kilogramm Körpergewicht war der frühere US-amerikanische Juniorennationalspieler vor dem Kasten so geschmeidig und beweglich wie eine Ballerina beim Tanz.

Drei Gegentore im Mitteldrittel

Doch im zweiten Durchgang musste dann auch McCollum hinter sich greifen – und das gleich dreimal. Bereits nach 35 Sekunden nagelte Joseph Whitney den Puck zum 1:0 in den Knick. Ein Doppelschlag bescherte den Roosters die verdiente 3:0-Führung nach 40 Minuten. Erst vollendete Brent Raedeke nach einem Traumpass von Alec McCrea (37.). Noch in der gleichen Minute – und sieben Sekunden nach der Hinausstellung von Guillaume Naud – traf Eric Cornel im Powerplay ins lange Eck. Die Partie schien gelaufen.

Evan Jasper fälscht zum 3:3 ab

Im Schlussdrittel legten die Steelers aber ein nicht mehr für möglich gehaltenes Comeback hin. Daniel Weiß profitierte von einem schlampigen Aufbaupass der Gastgeber und einer Vorarbeit von Constantin Braun und vollstreckte zum 1:3 (52.). Mit einer schönen Einzelleistung verkürzte Verteidiger Jalen Smereck, der leichtfüßig durch Iserlohns Abwehr spazierte, auf 2:3 (56.). Und nach einer Auszeit von Naud und der Herausnahme von McCollum drückte der SCB mit dem sechsten Feldspieler auf den Ausgleich – und der fiel tatsächlich noch: Evan Jasper fälschte einen Schuss von Riley Sheen zum 3:3 ab (58.). Der Torjäger hatte in der Verlängerung Pech mit einem Schuss an den Außenpfosten, nachdem er Roosters-Keeper Andreas Jenike bereits ausgetrickst hatte. Doch im Penaltyschießen belohnte sich der SCB dann für seinen Kampfgeist. Und McCollum durfte sich über seinen ersten Sieg in der DEL freuen.

 
 
- Anzeige -