Neuer Radweg wird gebaut Große Baustelle in Tamm

Von bz
Die Bauarbeiten führen zu Einschränkungen.⇥⇥ Foto: A4363/_Sebastian Kahnert

In vier Bauabschnitten wird entlang der Landesstraßen ein neuer Radweg durch die Gemeinde gebaut.

Das Regierungspräsidium Stuttgart (RP) und die Gemeinde Tamm führen in der Ortsdurchfahrt Tamm im Zuge der Landesstraße L 1110 und L 1133 eine gemeinsame Baumaßnahme durch. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 28. Februar, und dauern voraussichtlich bis zum 18. März.

In insgesamt vier Bauabschnitten wird laut Mitteilung entlang der Landesstraßen durch die Gemeinde ein neuer Radweg gebaut. Die Baumaßnahme beginnt bei der Hölderlinstraße und endet bei der Einmündung der Porsche Straße im „Tammer Feld“.

Der Radweg wird weitergebaut bis in die Frankfurter Straße. So erfolgt der Lückenschluss des Radwegnetzes für Tamm in Ost-West-Richtung. Parallel dazu saniert das RP die Fahrbahndecke im gesamten Streckenabschnitt umfassend. Um die Baumaßnahme durchzuführen, muss die Ortsdurchfahrt in verschiedenen Abschnitten voll gesperrt werden.

Vorläufiger Kreisverkehr

Als Vorabmaßnahme beseitigt das RP den bestehenden Unfallhäufungsschwerpunkt an der Einmündung der K 1671 in die L 1110 durch kurzfristigen Umbau in einen provisorischen Kreisverkehr. Das RP handelt hier deshalb kurzfristig und errichtet einen Kreisverkehrsplatz durch Aufstellung von Leitelementen auf der bestehenden Fahrbahnoberfläche sowie durch eine neue Markierung und Beschilderung. Für diese Arbeiten muss der Knotenpunkt teilweise gesperrt werden. Dabei ist die Fahrbeziehung auf der K1671 in Richtung Markgröningen zeitweise voll gesperrt.

 
 
- Anzeige -