Vorfall in der Ludwigsburger Oststadt Raub auf Discounter-Parkplatz

Von sl
Die Polizei sucht Zeugen, die das Geschehen auf dem Discounter-Parkplatz beobachtet haben. Foto: dpa/Carsten Rehder

Ein 35-jähriger Mann soll am Montag erst um Feuer gebeten und dann ausgeraubt worden sein.

Der Parkplatz eines Discounters an der Hindenburgstraße in der Ludwigsburger Oststadt ist am Montagabend Schauplatz eines Raubes geworden. Gegen 18 Uhr wurde ein 35-jähriger Mann zunächst von einem bislang Unbekannten angesprochen, da dieser sich eine Zigarette anzünden wollte. Nachdem der 35-Jährige ihm ausgeholfen habe, sei er plötzlich von hinten von zwei Tätern angegriffen worden, teilt die Polizei mit. Die beiden Unbekannten brachten ihn zu Boden.

Im weiteren Verlauf sollen mindestens zwei Täter den 35-Jährigen beraubt haben, so der aktuelle Stand der Ermittlungen. Sie erbeuteten den Geldbeutel, in dem sich persönliche Dokumente sowie ein kleinerer Geldbetrag befanden, und ein Handy. Schließlich ergriffen die Täter die Flucht. Der Wert des Raubgutes dürfte sich auf einen dreistelligen Betrag belaufen. Zeugen, die die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefonnummer 08 00 / 1 10 02 25, in Verbindung zu setzen.

 
 
- Anzeige -